21.08.01 11:16 Uhr
 2.464
 

HP will Quantencomputer bauen

Rund 2,5 Millionen Dollar investiert Hewlett-Packard in die Entwicklung eines Quantenrechners. Die Zusammenarbeit von HP und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist in diesem Bereich für 4,5 Jahre geplant.

Hier stecken hochkarätige Wissenschaftler die Köpfe zusammen. Die beiden von der MIT kommenden Wissenschaftler Professor Neil Gershenfeld und Issac L. 'Ike' Chuang haben bereits experimentell Quantenrechner in Betrieb genommen.

Sie werden mit den Gebrüdern Wright verglichen, denn sie sind Pioniere der ersten Stunde in der Quantenrechner Thematik. Die Entwickler der HP-Labs haben an den theoretischen Grundlagen gefeilt und bringen eine Menge Wissen mit ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: HP
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?