21.08.01 11:16 Uhr
 2.464
 

HP will Quantencomputer bauen

Rund 2,5 Millionen Dollar investiert Hewlett-Packard in die Entwicklung eines Quantenrechners. Die Zusammenarbeit von HP und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist in diesem Bereich für 4,5 Jahre geplant.

Hier stecken hochkarätige Wissenschaftler die Köpfe zusammen. Die beiden von der MIT kommenden Wissenschaftler Professor Neil Gershenfeld und Issac L. 'Ike' Chuang haben bereits experimentell Quantenrechner in Betrieb genommen.

Sie werden mit den Gebrüdern Wright verglichen, denn sie sind Pioniere der ersten Stunde in der Quantenrechner Thematik. Die Entwickler der HP-Labs haben an den theoretischen Grundlagen gefeilt und bringen eine Menge Wissen mit ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: HP
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rasenmäher gegen Wiese - wer gewinnt?
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?