21.08.01 10:44 Uhr
 3
 

J.P. Morgan Chase plant 8.000 Entlassungen

Der Finanzdienstleister J.P. Morgan Chase hat die Anzahl der Stellenkürzungen von 5.000 auf 8.000 angehoben. Dies berichtet das Wall Street Journal in seiner aktuellen Ausgabe.

Acht Prozent der gesamten Belegschaft sind von diesen Kosteneinsparungen betroffen und müssen innerhalb der nächsten Monate ihren Arbeitsplatz räumen.

Die Aktie beendete den Handel am Montag bei 41 Dollar ca. 30 Prozent unter ihrem Höchstkurs bei 58 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salmonellen: Salamistangen von Aldi zurückgerufen
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salmonellen: Salamistangen von Aldi zurückgerufen
Christliche Sprecherin der AfD verlässt Partei wegen deren "Radikalisierung"
Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?