21.08.01 10:15 Uhr
 44
 

Afghanistan: Diplomaten sind abgereist

Die acht westlichen Gefangenen der afghanischen Taliban erleben einen Rückschlag. Die 4 westlichen Diplomaten müssen unverrichteter Dinge das Land verlassen. Sie wurden ausgewiesen. Sie bekamen die gefangenen Helfer nicht zu Gesicht.

Einziger bekannter 'Erfolg' der Diplomaten-Mission: Hilfspakete aus den Heimatländern der Gefangenen sind durch die Taliban an diese weitergegeben worden.

Tagelang hatten sich die Diplomaten zuerst um ein Visum und schließlich um ein Gespräch mit den Gefangenen bemüht. Diesen droht Gefängnis und Ausweisung. Den mitgefangenen Afghanen droht die Todesstrafe.


WebReporter: fishi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Afghanistan, Diplomat
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?