21.08.01 08:43 Uhr
 645
 

Wespenplage: eine Stadt leidet besonders

Der kleine Ort Landau in Bayern leidet unter der Wespenplage. Bis zu fünf mal pro Tag musste der Notarzt am Wochenende ausrücken. 'Ernst' könne es vor allem werden, wenn die gestochenen Personen von Allergien betroffen sind, sagt der Rettungsdienstleiter.

Allein im Landauer Freibad registrierten die Bademeister bis zu 20 Wespenstiche am Tag. Eistüten und Abfälle locken die schwarz-gelbe Gefahr an.

Noch etwa vier Wochen rechnen Experten mit einem Anhalten der Wespenplage. Solange brauchen die Tiere ausreichend Eiweiß zur Brutpflege. Im Herbst sei diese Phase überwunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stadt
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?