21.08.01 08:27 Uhr
 9
 

Deutliche Umsatzsteigerung bei Covad

Der amerikanische Internetprovider Covad Communications meldete gestern das Ergebnis des abgelaufenen zweiten Quartals und damit einen Verlust von 175,5 Mio. Dollar oder 1,01 Dollar je Aktie. Im Vorjahresquartal belief sich der Verlust auf 152,4 Mio. Dollar oder 1,00 Dollar je Aktie, Analysten rechneten mit einem Verlust von rund 1,27 Dollar je Aktie.

Den Umsatz wies Covad mit 87,1 Mio. Dollar aus nach 43,2 Mio. Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Erst in der vergangenen Woche hatte Covad auf Grund der erdrückenden Last an Schulden Gläubigerschutz beantragt. Die Aktie von Covad, welche mittlerweile am „over-the-counter“ Markt gehandelt wird, schloss gestern bei 0,60 Cents.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben
Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Präsident: Alle Frauen sollten aus Solidarität Kopftuch tragen
Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis
Helene Fischers Instagram verärgert Fans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?