21.08.01 08:27 Uhr
 4
 

Prodacta: Umsatzrückgang, Verlust halbiert

Die Prodacta AG konnte im ersten Halbjahr 2001 einen Umsatz von 14,3 Mio. DM (Vorjahr: 17,0 Mio. DM) erwirtschaften, womit der Umsatz 16 Prozent unter Vorjahresniveau liegt.

Der Fehlbetrag betrug 9,2 Mio. DM nach -17,0 Mio. DM im Vorjahr. Der Umsatz- und Ergebnisrückgang hängt vor allem mit der deutlich abgeschwächten Nachfrage an IT- Dienstleistungen und Software-Produkten zusammen. Der vorläufige Umsatz für das Jahr 2001 wird sich auf ca. 25 Mio. DM belaufen.

Durch die Neubesetzung des Vorstandes bestehen gute Chancen mit derUnterstützung der vorläufigen Insolvenzverwaltern die Sanierung der Unternehmens erfolgreich voranzutreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Männer startet, die Fußballer Kevin Großkreutz zusammenschlugen
Whistleblowerin Chelsea Manning wird Einreise nach Kanada verweigert
Ermittlungen gegen Rechtsanwalt der islamistischen Szene in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?