21.08.01 08:12 Uhr
 5.602
 

Sex - Dienerin im Koma

Der Brutalität eines Freiers war eine Prostituierte in Lausanne (fzr. Schweiz) ausgesetzt. Der 22-jährige misshandelte die Sex-Dienerin so schwer, dass sie ins Koma fiel. Sie wird nach Aussagen der Ärzte vermutlich lebenslang gelähmt sein.

Bereits im Oktober 2000 war die Frau schwer verletzt im Milieu des Drogenstrichs gefunden worden. Dort arbeiten Menschen, die sich mit ihrem Körper das Geld für ihre Sucht verdienen.

Über eine Gen-Analyse konnte der Täter ermittelt werden. Er gilt als extrem gewalttätig und hat keinen festen Wohnsitz.
Das Opfer liegt immer noch im Koma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Koma
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?