21.08.01 08:03 Uhr
 577
 

Köln und Düren holen Internet aus der Steckdose

Laut RWE Powerline gehen in Köln und Düren zwei weiter Städte über das Stromkabel ins Netz. Seit Juli können Kunden mit einem Modem Daten aus dem Internet aus der Steckdose holen - und das ca. 30 mal schneller als über eine ISDN Leitung.

In Essen und Mühlheim sind bereits 300 Kunden so vernetzt. Bis Jahresende will das Unternehmen 20.000 Kunden über diese Technologie angeschlossen haben. Die Anbieter EON und EnBW wollen noch in diesem Jahr nachziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Köln, Düren, Steckdose
Quelle: www.expres.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umringt von Bergarbeitern: Donald Trump unterzeichnet Dekret zu Klimaschutzabbau
Fußball: Serie von Niederlagen geht für die Niederlande weiter
Fußball: Brasilien löst Ticket zur Weltmeisterschaft 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?