20.08.01 23:29 Uhr
 71
 

47-Jähriger versucht Ehefrau mit Plutonium umzubringen

Im Juli schon wurde in der stillgelegten 'Karlsruher Wiederaufbereitungsanlage für Atommaterial' eine Flasche radioaktiver Flüssigkeit herausgeschmuggelt.

Nun stellte sich heraus, dass ein 47-Jähriger seine Ehefrau damit umbringen wollte.

Anscheinend verabreichte er ihr das Plutonium mit dem Essen. Die Frau weist eine sehr hohe Radioaktivität auf, sogar die Wohnung ist stark verstrahlt.


WebReporter: hankyob
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ehefrau, Plutonium
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Ministerium warnt: Terroristen planen Anschlag im Stil des 11. Septembers
Tunesien: Paar wird nach Umarmung zu Gefängnis verurteilt
Kaiserslautern: Mann kündigte an, seine fünfjährige Tochter zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Ministerium warnt: Terroristen planen Anschlag im Stil des 11. Septembers
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?