20.08.01 23:06 Uhr
 37
 

Jetzt offiziell: Fujitsu entlässt 16.400 Beschäftigte

Wie SN berichtete will Fujitsu Stellen abbauen. Hauptsächlich in Nordamerika und Asien sollen diese Stellen abgebaut werden, davon 5000 Stellen in Japan.

Das Unternehmen will sich in Zukunft auf Software und Dienstleistungen konzentrieren. Ein Rückzug aus dem Hardwarebereich steht bevor. Produktionsstätten in Thailand und den Philippinen sollen deshalb geschlossen werden.

Durch diese Umstrukturierungen erhofft das Unternehmen jährlich 900 Millionen Euro einzusparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: McArt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Beschäftigte
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?