20.08.01 21:29 Uhr
 7
 

3Com beendet Rechtsstreit mit MagiTech

Der amerikanische Technologiekonzern 3Com Corp. hat einen Rechtsstreit mit einem kleinen Unternehmen aus Cleveland beigelegt.

Wie das Unternehmen mitteilte, wurde die MagiTech Corp. beschuldigt, Trademark- und Copyright-Rechte verletzt von 3Com verletzt zu haben. Eine entsprechende Klage wurde im Mai eingereicht, nachdem man bemerkt hatte, dass MagiTech 3Com-Netzwerkkarten falsch verpackt und ohne Berechtigung verkauft hatte.

Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Die Aktie von 3Com verliert 0,4 Prozent auf 4,92 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Recht, Rechtsstreit
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?