20.08.01 20:52 Uhr
 44
 

BSE durch Impfstoffe für Kinderkrankheiten?

Gegen Kinderkrankheiten wie Mumps, Masern und Windpocken kommt der Impfstoff MFR zur Anwendung.
Dieser Stoff ist nun in den Verdacht dänischer Mediziner geraten. Sie vermuten, dass in diesem Stoff auch der BSE-Erreger enthalten sein könnte.

Nach Angaben der Entdecker wurde das Blutplasma, aus welchem der Impfstoff hergestellt wird, nicht auf den BSE-Erreger getestet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superlars
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Impfstoff, Kinderkrankheit
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?