20.08.01 20:08 Uhr
 12
 

Palästinenser kritisieren die Haltung der UNO

Der palästinensische Abgesandte bei der UNO kritisiert die starke Zurückhaltung des UN-Sicherheitsrates.

Die Palästinenser fordern seit der Intifada vor rund einem Jahr, dass die UNO Beobachter in die Krisenregion des Nahen Ostens schicken soll.

Die bisherige Entsendung solcher Beobachter scheiterte bis jetzt an dem Veto der Vereinigten Staaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Palästinenser, UNO
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN