20.08.01 19:36 Uhr
 53
 

Netter Papa Eminem

Eminem gab der Zeitschrift 'Q' ein Interview.
Darin sagte er: Was er auch weiterhin machen werde, er tue es für seine Tochter.
Mit dem Geld aus seiner aggressiven Musik werde er das Studium von Hailie finanzieren, daran denkt er vordergründig.

Seine Tochter ist nun 5 Jahre alt und die damalige Geburt seiner Tochter hat ihm die Augen geöffnet und sie werde ihm helfen, dass sein Leben in geordneten Bahnen läuft.
Hailie weiss auch sehr gut, dass Eminem nicht so ist, wie er sich darstellt.

Leute, die seine Texte für bare Münze nehmen, seien kranker als er selbst, sagte er der Zeitung noch.
'Wenn ich sage, dass ich die Mutter meines Babys ermorden will, dann wollte ich das vielleicht tun, habe es aber nicht getan'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eminem, Papa
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?