20.08.01 19:19 Uhr
 5
 

ExciteAtHome: Aktie verliert 32 Prozent

Die Aktien des amerikanischen Internetproviders ExciteAtHome Corp. geraten heute deutlich unter Druck, nachdem Fragen nach dem Überleben des Unternehmens aufgeworfen wurden.

Wie heute bekannt wurde, zweifeln Experten am weiteren Überleben. Auch von Standard & Poors wurde das Unternehmen heruntergestuft von 'B minus' auf 'CCC'. Internet-Analyst Henry Blodget von Merrill Lynch äußerte sich ebenfalls pessimistisch und befürchtet ein Delisting.

Auch das Unternehmen selbst hatte bereits angedeutet, dass die finanziellen Mittel nicht mehr ausreichen und kündigte daraufhin Restrukturierungsmaßnahmen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: