20.08.01 19:19 Uhr
 5
 

ExciteAtHome: Aktie verliert 32 Prozent

Die Aktien des amerikanischen Internetproviders ExciteAtHome Corp. geraten heute deutlich unter Druck, nachdem Fragen nach dem Überleben des Unternehmens aufgeworfen wurden.

Wie heute bekannt wurde, zweifeln Experten am weiteren Überleben. Auch von Standard & Poors wurde das Unternehmen heruntergestuft von 'B minus' auf 'CCC'. Internet-Analyst Henry Blodget von Merrill Lynch äußerte sich ebenfalls pessimistisch und befürchtet ein Delisting.

Auch das Unternehmen selbst hatte bereits angedeutet, dass die finanziellen Mittel nicht mehr ausreichen und kündigte daraufhin Restrukturierungsmaßnahmen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?