20.08.01 19:06 Uhr
 350
 

Kein Geld mehr: Kirche übers Internet zu ersteigern

Eine spanische Stadt versteigert jetzt via Internet ihre Kirche.
Das Erstgebot für das Gotteshaus aus dem 12.Jahrhundert wird bei 600.000 Mark in etwa liegen.


Die Kirche wird von der Stadt Valladolid veräussert, weil kein Geld für eine Restaurierung da ist.
Die Kirche wurde schon vor vielen Jahren an Privatpersonen verkauft.



Die Kirche hat in der letzten Zeit als Warenlager gedient, oder wurde als Ballsaal genutzt.
Auch Theater wurde in ihr gespielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Geld, Kirche, Versteigerung
Quelle: www.net-business.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?