20.08.01 18:49 Uhr
 48
 

Neue Technik ermöglicht genaueste Messung der Erdumdrehung

Ein neuer Ringlaser, der im bayrischen Wald installiert wurde, kann die Erdrotation so genau wie nie zuvor messen.
Der Laser lief in der letzten Zeit im Probebetrieb und begann nun seine Arbeit.

Die Daten sind wichtig für die Satellitennavigation und auch für die Erdbebenforschung werden so präzise Daten wie möglich gebraucht. Das Gerät ist 16 m² gross und ist im Prinzip ein Kreisel.

Eine Keramikplatte aus Glas lenkt mittels mehreren Spiegeln den Laser zurück.
Die Laser werden sowohl im als auch gegen den Uhrzeigersinn gelenkt.
Das Gerät muss dabei ruhig stehen.
Treffen die Laser am Abschusspunkt auf, ist die Messung geschafft.


WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Technik, Messung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?