20.08.01 18:40 Uhr
 2.095
 

F1: VW plant Einstieg

Der Automobilhersteller Volkswagen will nun endlich auch im Rennsport Fuß fassen und den großen Wurf landen. Bisher gelang dies nur im kleinen Rahmen, wie zum Beispiel den 'VW-Lupo-Cup' und 'Formel-Volkswagen'.

Das kommende VW-Oberhaupt Bernd Pischetsrieder (er wird das Amt des ausscheidenden Ferdinand Piech im November übernehmen) plant jetzt schon vor und läßt durch werkseigene Ingenieure eine Vorversion eines F1-Boliden entwickeln.

Um mit den sogenannten Fomel-Eins Größen (z.B. Ferrari, Mercedes, BMW) mithalten zu können, sollen nun Nägel mit Köpfen gemacht werden. Piech: 'VW solle nicht in eine Rennserie einsteigen, in der sich zwei Zigarettenschachteln duellieren'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: josweb
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Einstieg
Quelle: www.f1welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?