20.08.01 17:48 Uhr
 20
 

Doch keine Kürzung der Sozialhilfe?

Nach Auskunft des Generalsekretärs der
SPD Müntefering wird die SPD keine
Vorschläge unterstützen wie sie
Scharping gemacht hat. Die soziale
Sicherung der Bundesbürger müsse
bestehen bleiben.

Auch andere SPD-Politiker erteilen den
Bestrebungen des Verteidigungsministers
eine heftige Absage. Auch die Grünen und
die Gewerkschaften äußerten sich negativ
gegenüber Scharpings Idee.

Nach Angaben von Müntefering wird es
auch weiterhin die Sozialhilfe für die
Bedürftigen uneingeschränkt geben.
Allerdings werde man denen, die nicht
arbeiten wollen, auch entsprechende
Sanktionen androhen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superlars
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kürzung, Sozialhilfe
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?