20.08.01 16:26 Uhr
 38
 

Die Schröders drehen der Gerüchteküche den Strom ab

Allen Schröders-Fans die am vergangenen Wochenende zum Auftritt in Köln angereist waren, fuhr ein ordentlicher Schreck in die Glieder: Das Konzert wurde kurzfristig abgesagt und die Gerüchteküche über den Grund der Absage brodelte förmlich über. Da war von einem Zusammenbruch des Gitarristen die Rede, von Lähmungserscheinungen im Arm und letztendlich wurde sogar über einen Herzinfakt spekuliert.

Wie die Schröders jetzt aber auf ihrer Website verkündeten, sind derartige Mutmassungen völlig aus der Luft gegriffen. 'Die Konzerte in Datteln und Köln an diesem Wochenende mussten leider abgesagt werden. Vipo hat eine Nervenentzündung im linken Arm mit Teillähmung der Hand. Er kann kein Plektrum halten und hat strikte Bettruhe verordnet bekommen. Wir hoffen, dass der Gig am nächsten Wochen in Göttingen stattfinden kann und entschuldigen uns bei allen, die sich genauso gefreut hatten wie wir.'


WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strom, Gerücht
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwurf sexuelle Übergriffe: Regisseur Dieter Wedel tritt als Intendant zurück
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?