20.08.01 16:09 Uhr
 64
 

Linux-Client für Microsoft Exchange

Das US-Unternehmen Bynari hat eine neue Version seines Groupware-Clients für Linux vorgestellt, der ähnliche Funktionen wie Outlook bietet. Mit Insight 2.1 können Besitzer von Linux- und Unix-Rechnern in einer Microsoft-Exchange-Umgebung arbeiten.

Insight 2.1 unterstützt auch die E-Mail-Protokolle POP3, SMTP und IMAP sowie LDAP. Die Software arbeitet direkt mit Outlook zusammen, ohne einen eigenen Proxy-Server zu benötigen.

So ist es etwa möglich, unter Linux das globale Adressbuch zu verwenden, Aufgaben zu teilen oder seinen Kalender für andere zu öffnen und vieles mehr.
Mehr Infos auf: http://www.bynari.net


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrEaK azZoiD
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Linux
Quelle: www.bynari.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?