20.08.01 15:37 Uhr
 82
 

Trotz Drohung von Intel gibt's bald Mainboards mit Via's neuem P4 Chip

Drei große Mainboard-Hersteller wollen trotz drohender Klage von Intel den neuen Pentium 4 Chipsatz von VIA verwenden. Dieser erlaubt die Verwendung vom günstigen DDR-RAM und vom etwas älteren SD-RAM statt dem teurem Rambus.

Andere große Hersteller wollen erstmal keine Boards mit dem Chip bauen, denn laut Intel hat VIA keine Lizenz für den Chipsatz, diese hat VIA jedoch mit dem Kauf der Firma S3 erworben.

Die nächste Zeit wird auf jeden Fall spannend werden, da Intel bisher noch keine Klage eingereicht hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Drohung, Chip
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Körperfresser kommen" zurück - Reboot in Planung
Israel: Den Tempelberg dürfen nur noch Männer über 50 Jahren besuchen
Charlize Theron genoss eindeutige Sexszenen mit Filmpartnerin in "Atomic Blonde"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?