20.08.01 13:42 Uhr
 1.057
 

Umfrage: Japanische Schüler geben der Sexualkunde die Note 6

Das Gesundheitsministerium in Japan hat eine Umfrage zum Thema Sexualunterricht durchgeführt. 90 Prozent der 300 befragten Teenie-Paare finden es schlecht, dass im Unterricht Erwachsene nur sehr verklemmt über die körperliche Liebe reden.

Zwei Drittel sind unzufrieden, weil die meisten Erwachsenen immer noch glauben, Schüler in ihrem Alter hätten noch keinen Sex. Dabei haben bereits 77 Prozent der Mädchen unter 20 sexuelle Erfahrungen.

Experten fordern, dass mit dem Thema Sex in der Schule ernster umgegangen werden solle, es müsste sowohl der Umgang mit Verhütungsmitteln als auch die Aidsaufklärung auf dem Lehrplan stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Umfrage, Schüler, Note
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?