20.08.01 12:58 Uhr
 76
 

Region ohne Strom - die Biker waren unschuldig

Ohne Strom war am Freitag die komplette Region um Triftern. Nach zum Teil zwei Stunden ohne Strom konnte der Fehler behoben werden. Ein defektes Teilstück hatte seinen Dienst versagt. Die Ursache ist unbekannt.

Fest steht jedoch, dass nicht eine Gruppe von Bikern das Licht abgedreht hatte. Denn ein Teil der Bevölkerung sah im Biker-Stammtisch Anzenkirchen den Schuldigen. Die hielten ein Treffen in der Region ab.

Angeblich hätten sie soviel Strom verbraucht, dass die gesamte Leitung zusammenbrach. Dies sei nicht der Fall gewesen, dementierte die OBAG.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strom, Region, Biker
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?