20.08.01 12:38 Uhr
 23
 

Cart: Die Höhen und Tiefen beim Chip Ganassi Team

Wieder bewies die Cart-Serie an diesem Wochenende, das schnellste Autorennen der Welt zu sein. Besonders schmerzlich erfuhr dies der Rookie Memo Gidley, er fuhr mit Höchstgeschwindigkeit gegen die Mauer einer Überführung und überschlug sich mehrmals.

Das Rennen war das reinste Chaos, da ein Regenschauer kurz vor dem Start die Strecke unter Wasser setzte, besonderes eine Stelle wurde den Fahrern zum Verhängnis, 5 Boliden wurden auf diesem Streckenabschnitt zerlegt, doch alle Fahrer hatten Glück.

Nach einem Rennabruch wurde das Rennen neu gestartet und es siegte junge Bruno Junqueira, der wie Gidley zum Chip Ganassi Team gehört. Tränen und Freunde beim Team, da der Target-Wagen von Gidley nur noch Schrottwert hat.


WebReporter: Promillo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Chip, Tiefe
Quelle: www.cart.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?