20.08.01 11:26 Uhr
 367
 

Öl wird teurer

Der Preis pro Barrel Öl ist wieder ein wenig teurer geworden. 159 Liter des schwarzen Goldes kosten 24,83 Dollar.

Wahrscheinlich geht der leichte Anstieg auf die Reduzierung der Fördermenge ab dem 1 September zurück. Ab dem Tag wird die Rohölfördermenge um 1 Mio. auf 23,2 Mio. Barrel reduziert.

Die OPEC strebt einen Ölpreis an der sich im Rahmen von 22 bis 28 Dollar pro Barrel bewegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Öl
Quelle: news.onvista.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?