20.08.01 09:42 Uhr
 88
 

Datenstaumelder von heise

Heise bietet jetzt eine Plattform an, den sogenannten iMonitor, der es erlaubt, nach Postleitzahlen den Provider und Telco Status sämtlicher Zugänge auf Störungen hin zu überprüfen.

Angezeigt werden Details über betroffene Orte, Stadtteile, Zugangs- und Tarifarten sowie den Beginn der Störung und das Ende. Neben Modem- und ISDN-Verbindungen dokumentiert der iMonitor auch DSL-Verbindungen.


Wer den Dienst nutzen will, muß sich einmalig auf der Plattform registrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luna123
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten
Quelle: www.akademie.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?