20.08.01 09:40 Uhr
 3.452
 

Mann suchte nach Vergewaltiger für seine Frau im Internet

In Texas ist der 55-jährige Joe Mack Clemens verhaftet worden, nachdem der Polizei von einem Yahoo-Mitarbeiter berichtet worden war, dass er in einem Chat-Room nach einem Vergewaltiger für seine Frau gesucht hatte.

Aufzeichnungen zeigen, dass Clemens Kontakt zu zwei Personen aufgenommen hat und von diesen wollte, dass sie seine Frau entführen, vergewaltigen, foltern und erniedrigen.

Genaueres über das Motiv von Clemens ist nicht bekannt, außer, dass er über längere Zeit Probleme in der Ehe hatte. Bei seiner Verhörung gestand er außerdem, dass er Kinderpornos auf seinem Rechner hat, was ihm eine weitere Anzeige einbrachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Internet, Vergewaltiger
Quelle: www.nj.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?