20.08.01 09:27 Uhr
 8
 

Internationalmedia produziert neun Filme in H1

Die Internationalmedia Gruppe konnte im ersten Halbjahr aufgrund genauer Planung die Dreharbeiten zu neun Filmen im dafür vorhergesehen Budget und Zeitraum abschließen. Acht dieser Filme befinden sich derzeit in der Nachproduktion und werden mit ihrer Auslieferung im zweiten Halbjahr zum Umsatz beitragen.

Eine erste Auslieferung 2001 ist der Film 'K-Pax' mit Kevin Spacey und Jeff Bridges. Dieser steuert ergeblich zum Halbjahresumsatz von über 62,2 Mio. Euro bei, welcher somit 18 Prozent über dem Vorjahr (52,7 Mio. Euro) liegt. Weitere Erlösquellen sind Filmfinanzierungen, die eigene Filmbibliothek sowie Gewinnbeteiligungen.

Mit einem Konzernergebnis von 0,7 Mio. Euro, einem EBIT von 0,4 Mio. Euro und einem EBITDA von 29 Mio. Euro liegt die Internationalmedia Gruppe vollständig im Plan für 2001.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: International
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?