20.08.01 09:09 Uhr
 1
 

Halbjahreszahlen bei Highlight

Die Schweizer Highlight-Gruppe konnte im ersten Halbjahr einen Umsatzanstieg von 39 Prozent auf 95,6 Mio. CHF verbuchen.

Wie bereits vom Unternehmen angekündigt, wurden in dem Halbjahresabschluss alle möglichen Risiken durch eine einmalige Sonderabschreibung umgehend antizipiert. Insgesamt wurde das Halbjahresergebnis durch einmalige Sonderabschreibungen mit 175,5 Mio. CHF belastet. Beim EBIT wird ein Konzernfehlbetrag von 153,6 Mio. CHF ausgewiesen.

Der Cashflow erhöhte sich um 41 Prozent von 24,1 Mio. CHF auf 33,9 Mio. CHF. Die Highlight-Gruppe verfügte zum 30.06.2001 über Liquiditätsreserven in Höhe von 131,4 Mio. CHF.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Highlight
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?