20.08.01 09:09 Uhr
 1
 

Halbjahreszahlen bei Highlight

Die Schweizer Highlight-Gruppe konnte im ersten Halbjahr einen Umsatzanstieg von 39 Prozent auf 95,6 Mio. CHF verbuchen.

Wie bereits vom Unternehmen angekündigt, wurden in dem Halbjahresabschluss alle möglichen Risiken durch eine einmalige Sonderabschreibung umgehend antizipiert. Insgesamt wurde das Halbjahresergebnis durch einmalige Sonderabschreibungen mit 175,5 Mio. CHF belastet. Beim EBIT wird ein Konzernfehlbetrag von 153,6 Mio. CHF ausgewiesen.

Der Cashflow erhöhte sich um 41 Prozent von 24,1 Mio. CHF auf 33,9 Mio. CHF. Die Highlight-Gruppe verfügte zum 30.06.2001 über Liquiditätsreserven in Höhe von 131,4 Mio. CHF.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Highlight
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?