20.08.01 09:05 Uhr
 292
 

Unfall a la Hollywood: Boote überflogen und gerammt

Eine halbe Million Franken Sachschaden hat ein Bootsführer am Sonntag in Kehrsiten (Schweiz) bei einem spektakulären Unfall hinterlassen.

Mit seinem Schnellboot raste eine Kapitän auf drei vertäute Boote zu. Alle Warnungen ignorierte er. Mit voller Fahrt krachte er auf das erste Schiff. Dann hob sich das Schnellboot und flog über das zweite hinweg.

Ein Passagier auf dem dritten Boot konnte sich nur durch einen Sprung ins Wasser retten. Das Schnellboot landete und endete auf dem Deck seines Schiffes. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Die Unfallursache ist nicht geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hollywood
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?