20.08.01 06:45 Uhr
 25
 

F1: Peter Sauber sehr zufrieden mit WM Punkt

Die Strategie sei perfekt gewesen und auch das Ergebnis sei sehr zufriedenstellend.
Das Sauber Team konnte einen WM Punkt erkämpfen und dabei gab es keine Hilfe, da keiner der spitzen Leute ausgefallen ist.


Auch Nick Heidfeld ist mit seinem Rennen sehr zufrieden. Das Auto hätte zwar ein wenig Untersteuert und der Motor hatte ein paar Aussetzer in der ersten Kurve, aber dieses wurde nicht schlimmer. So ist er glücklich über den einen WM Punkt.


Durch die sehr gute Strategie konnte Kimi Räikkönen, Montoya, in der Box überholen. Räikkönen hatte zwei Probleme wären des Rennen, der Trinkschlauch platzt und er wurde dann angespritzt und bei einem Stopp verlor er eine Bremszange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Punkt
Quelle: www.f1plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?