20.08.01 06:43 Uhr
 21
 

Ältere und junge Menschen - Unterschied auch bei der Nutzung des Hirns

Wie nun amerikanische Wissenschaftler in Michigan feststellten, benutzen ältere Menschen beim Nachdenken beide Gehirnhälften, während junge Menschen zu diesem Zweck nur eine Hirnhälfte aktivieren.

Dies wurde mittels einer Positronen-Emissionstomographie festgestellt, welche die Gehirnaktivitäten beobachtet.

Allerdings ist dies nur bei leichten Merkaufgaben relevant, da das Gehirn zu sehr mit dem Erinnern beschäftigt ist und damit weniger zur Lösung eines Problems beiträgt.


WebReporter: LlSA
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Nutzung, Unterschied, Ältere
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?