20.08.01 02:33 Uhr
 84
 

Saddam bekam eine Boeing 747 geschenkt

Saddam Hussein bekam als Gastgeschenk von ein paar Geschäftsleuten eine Boeing 747 geschenkt.
Die arabischen Gäste überreichten dem Diktator das Flugzeug, dieser gab es dann an die Fluggesellschaft Iraks weiter.

Dies war nicht das erste Flugzeug, das Hussein geschenkt bekam, bereits vor einem Jahr bekam er so ein Geschenk von einer privaten Fluggesellschaft aus Katar.

Importieren darf der Irak seit dem Golfkrieg vor 10 Jahren keine Flugzeuge mehr, wegen des UNO-Embargos.
Auch Teile für Reperaturen dürfen nicht vom Land eingeführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Boeing
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?