20.08.01 01:04 Uhr
 536
 

Staat kassiert zuviel - bekommen Mio. Bürger Geld zurück?

Laut Bundesfinanzhof sind jahrelang die Beiträge zur Sozialversicherung unzureichend berücksichtigt worden. Sollte das Finanzministerium hier nicht entsprechend reagieren, droht der Finanzhof mit einer Klage beim Bundesverfassungsgericht.

Seit dieser Woche ergehen plötzlich alle Steuerbescheide unter Vorbehalt. Nach Berechnungen macht das für den Staat im Jahr einen Betrag von 40 Mrd. DM aus. Experten meinen: Geht der Finanzhof vor das Verfassungsgericht hat das folgende Auswirkung.

Steuerbescheide für einige Jahre zurück, könnten noch zu Gunsten der Steuerzahler geändert werden. Ähnlich wie beim Kinderfreibetrag vor einigen Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Staat, Bürger
Quelle: www.expres.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?