20.08.01 01:04 Uhr
 536
 

Staat kassiert zuviel - bekommen Mio. Bürger Geld zurück?

Laut Bundesfinanzhof sind jahrelang die Beiträge zur Sozialversicherung unzureichend berücksichtigt worden. Sollte das Finanzministerium hier nicht entsprechend reagieren, droht der Finanzhof mit einer Klage beim Bundesverfassungsgericht.

Seit dieser Woche ergehen plötzlich alle Steuerbescheide unter Vorbehalt. Nach Berechnungen macht das für den Staat im Jahr einen Betrag von 40 Mrd. DM aus. Experten meinen: Geht der Finanzhof vor das Verfassungsgericht hat das folgende Auswirkung.

Steuerbescheide für einige Jahre zurück, könnten noch zu Gunsten der Steuerzahler geändert werden. Ähnlich wie beim Kinderfreibetrag vor einigen Jahren.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Staat, Bürger
Quelle: www.expres.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?