20.08.01 00:58 Uhr
 12
 

Brände im Westen der USA wüten weiter

Die Brände im Westen der USA wüten unvermindert weiter und breiten sich inzwischen stärker nach Osten aus.

Wie die Nationale Behörde für Feuerbekämpfung am Sonntag mitteilte, brannten 34 große Feuer, die gefährlichsten davon im Bundesstaat Washington, wo die Touristenstadt Leavenworth mit vielen Holzhäusern im bayerischen Stil von den Flammen bedroht wurde.

Nach tagelangem Einsatz sind die Löschmannschaften vielerorts am Ende ihrer Kräfte und die Ressourcen zur Eindämmung der Feuer werden knapp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrEaK azZoiD
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Westen
Quelle: www.nifc.gov

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Donald Trump attackiert FBI: "Vollständig unfähig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?