19.08.01 22:28 Uhr
 71
 

Wie durch ein Wunder Überfall durch Piraten auf See überlebt

Ins Gesicht geschlagen, den Hals durchschnitten, die Wunde notdürftig in einem mexikanischen Krankenhaus behandelt, die Wunde entzündet und vom Schwiegersohn in letzter Minute durch eine 14 stündige Autofahrt nach Mexiko gerettet.

Das ist die Geschichte, die sich nach einem Überfall auf einen 53-Jährigen Segler, vor der Küste von Mexiko zugetragen hat. Dort wurde er von zwei jungen Männern, die nach Wasser fragten, in seinem Boot überfallen und beinahe umgebracht.

Es grenzt nahezu an ein Wunder, dass der Mann, nachdem er bewußtlos in seinem Boot lag und dieses mit den Felsen einer unbewohnten Insel zusammenstieß, erwachte und sich noch an den Strand schleppen konnte, wo er am nächsten Tag gefunden wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Pirat, Wunder, See, Wunde
Quelle: www.vancouverprovince.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?