19.08.01 20:51 Uhr
 27
 

Erneut ein rechtsradikaler Übergriff

Im oberpfälzischen Cham wurden zwei Asylbewerber Opfer eines rechtsradikalen Delikts.

Laut Polizei stiegen die 4 Täter aus ihrem Wagen und beleidigten einen 17-jährigen Iraker und einen 22-jährigen Jordanier ohne Grund. Sie kamen aber mit kleineren Wunden, die zwei von den Tätern mit ihren Messern verursachten, davon.

Die Großfahndung war bisher ohne Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheBigZ
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Übergriff, rechtsradikal
Quelle: www.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?