19.08.01 20:50 Uhr
 31
 

Bundesliga : Cottbus stürzt Hertha BSC in Krise

Der FC Energie Cottbus avanciert mehr und mehr zur Mannschaft der Stunde und stürzte im heutigen Sonntagsspiel vor 42701 Zuschauern im Berliner Olympiastadion Hertha BSC mit einem 3:2 Auswärtssieg in eine Krise.

Beide Teams mussten jeweils ohne ihre Spielmacher Deisler (Hertha BSC)und Miriuta (Cottbus) in die Partie gehen. Nach einem zunächst mäßigen Start brachte der Brasilianer Marcelinho die Platzherren aus Berlin in der 26. Minute in Führung.

In der zweiten Spielhälfte wandelte Cottbus den 0:1 Rückstand dann durch Tore von da Silva (56.), Kobylanski (64.) und Brasilia (80.) in einen 3:1 Vorsprung um, den Preetz in der 90. Minute lediglich auf 2:3 verkürzen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Krise, Cottbus
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?