19.08.01 20:50 Uhr
 31
 

Bundesliga : Cottbus stürzt Hertha BSC in Krise

Der FC Energie Cottbus avanciert mehr und mehr zur Mannschaft der Stunde und stürzte im heutigen Sonntagsspiel vor 42701 Zuschauern im Berliner Olympiastadion Hertha BSC mit einem 3:2 Auswärtssieg in eine Krise.

Beide Teams mussten jeweils ohne ihre Spielmacher Deisler (Hertha BSC)und Miriuta (Cottbus) in die Partie gehen. Nach einem zunächst mäßigen Start brachte der Brasilianer Marcelinho die Platzherren aus Berlin in der 26. Minute in Führung.

In der zweiten Spielhälfte wandelte Cottbus den 0:1 Rückstand dann durch Tore von da Silva (56.), Kobylanski (64.) und Brasilia (80.) in einen 3:1 Vorsprung um, den Preetz in der 90. Minute lediglich auf 2:3 verkürzen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Krise, Cottbus
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?