19.08.01 20:48 Uhr
 65
 

Piratenschiff soll genauer erforscht werden

Wie SN bereits berichtete, hat man vor der Südküste Haitis ein 350 Jahre altes Piratenschiff gefunden, welches in fünf bis zehn Meter Tiefe liegt. Es soll Sir Henry Morgans 'Merchant Jamaica' sein, die dort unten liegt. 98% sprechen jedenfalls dafür.

Doch jetzt wagt man große Schritte und will ein internationales Forscherteam in die Tiefe bringen, sobald die Hurricane-Saison vorbei ist. Die kanadische Filmgesellschaft Ocean Discovery Network will die Erforschung kommentieren.

Das Schiff wird nicht nur von Archäologen verherrlicht, weil es das Frack des Piraten Morgans ist, sondern da es sich hierbei um das einzige Piratenschiff handle was bisher aus dem 17. Jahrhundert gefunden wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pirat
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?