19.08.01 20:17 Uhr
 233
 

Unerhörter Streit um reiches Waisenkind

In Rumänien ist unter Verwandten und selbst fremden Leuten ein erbitterter Streit um die Fürsorge für den kleinen Robert-Richard ausgebrochen, das meldet das Jugendamt der Hauptstadt Bukarest.

Die Eltern des fünfjährigen Jungen sind bei einem Unfall getötet worden und hinterlassen umgerechnet etwa vier Millionen DM. Bei der Bukarester Behörde sind bis jetzt schon zehn Adoptionsanfragen eingegangen.

Unter den 'fürsorglichen' Verwandten befinden sich der Großvater, einige Tanten und Paare ohne verwandtschaftliches Verhältnis zu dem Jungen. Zur Zeit ist das Kind noch bei seiner Großmutter untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Streit
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?