19.08.01 20:17 Uhr
 233
 

Unerhörter Streit um reiches Waisenkind

In Rumänien ist unter Verwandten und selbst fremden Leuten ein erbitterter Streit um die Fürsorge für den kleinen Robert-Richard ausgebrochen, das meldet das Jugendamt der Hauptstadt Bukarest.

Die Eltern des fünfjährigen Jungen sind bei einem Unfall getötet worden und hinterlassen umgerechnet etwa vier Millionen DM. Bei der Bukarester Behörde sind bis jetzt schon zehn Adoptionsanfragen eingegangen.

Unter den 'fürsorglichen' Verwandten befinden sich der Großvater, einige Tanten und Paare ohne verwandtschaftliches Verhältnis zu dem Jungen. Zur Zeit ist das Kind noch bei seiner Großmutter untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Streit
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?