19.08.01 19:20 Uhr
 248
 

Quarantäne wirkt sich auf Kornkreise aus

In Großbritannien haben die Restriktionen wegen der Maul- und Klauenseuche Einfluß auf die Anzahl der Kornkreise. Seit der Zugriff auf die ländliche Gegend wegen der Infektionsgefahr mit MKS restriktiert wurde, gibt es weniger Kornkreise.

Der Bauer Tim Carson berichtet von einem Kornkreis auf seinem Land, der auftauchte, nachdem die Quarantäne gelockert worden war. Einen Tag vor Erscheinen des Kreises erhielt er einen Anruf wo nachgefragt wurde, ob die Wege zu seinem Land wieder frei seien.

Währenddessen gibt es Forscher, die das Kornkreisphänomen mit dem irdischen Magnetfeld oder Aliens in Verbindung bringen. Sie schliessen aber gefälschte Kreise nicht aus. Nach deren Meinung sind bis zu 80% nicht echt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kornkreis, Quarantäne
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malia Obama absolviert Praktikum bei Hollywood-Produzent Harvey Weinstein
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine
Stromversorgung wegen extreme Kälte und AKW-Ausfall in Frankreich angespannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?