19.08.01 19:20 Uhr
 248
 

Quarantäne wirkt sich auf Kornkreise aus

In Großbritannien haben die Restriktionen wegen der Maul- und Klauenseuche Einfluß auf die Anzahl der Kornkreise. Seit der Zugriff auf die ländliche Gegend wegen der Infektionsgefahr mit MKS restriktiert wurde, gibt es weniger Kornkreise.

Der Bauer Tim Carson berichtet von einem Kornkreis auf seinem Land, der auftauchte, nachdem die Quarantäne gelockert worden war. Einen Tag vor Erscheinen des Kreises erhielt er einen Anruf wo nachgefragt wurde, ob die Wege zu seinem Land wieder frei seien.

Währenddessen gibt es Forscher, die das Kornkreisphänomen mit dem irdischen Magnetfeld oder Aliens in Verbindung bringen. Sie schliessen aber gefälschte Kreise nicht aus. Nach deren Meinung sind bis zu 80% nicht echt.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kornkreis, Quarantäne
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?