19.08.01 19:04 Uhr
 17
 

Forschungs- und Bildungszentrum für Asteroideneinschläge geplant

In Großbritannien plant die Regierung ein Forschungs- und Bildungszentrum zum Thema "Asteroideneinschlag" aufzubauen. Ziel der Einrichtung ist unter anderem die Öffentlichkeit über die möglichen Effekte eines solchen Einschlags zu informieren.

Der Britische Wissenschaftsminister ist der Meinung, dass eine solche Einrichtung zeigt, dass derzeit keine Einschläge zu befürchten sind, zukünftig aber schon.

Der Britische Wissenschaftsminister erklärt weiter, dass durch die Möglichkeit, sich über die Folgen zu informieren evtl. Organisationen entstehen könnten, die sich jetzt schon damit beschäftigen, und sich auf eine solche Katastrophe vorbereiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Bildung, Asteroid
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?