19.08.01 18:44 Uhr
 67
 

New York Post: Dies sind die gefährlichsten Schulen der Stadt

Kurz vor dem Beginn des neuen Schulsemesters veröffentlichte die New York Post nun eine Liste der gefährlichsten Schulen der Metropole. Diese basiert auf den Zahlen des New Yorker Police Departments über gemeldete Straftaten.

235 Schulen waren im letzten Schuljahr mehr als 10 Mal Schauplatz polizeilicher Ermittlungen, 128 davon mehr als 20 Mal, 26 mehr als 50 Mal mit Körperverletzungs- und Sexualdelikten, Raub, Drogen, Waffenbesitz und Bombendrohungen konfrontiert.

Spitzenreiter ist die Theodore Roosevelt Highschool mit 112 Straftaten, meist in Verbindung mit Waffen. Sie wird beherrscht durch Gangkriminalität. Die Schulen tun ihr möglichstes, um die Kriminalität einzudämmen, scheitern aber meist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, New York, Stadt, Schule, Post
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig
New York: Schauspieler Shia LaBeouf wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig
New York: Schauspieler Shia LaBeouf wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?