19.08.01 18:09 Uhr
 7.834
 

Es ist vorbei mit der normalen billigen Flatrate

Die Schmalbandflatrate war noch vor einem Jahr ein billiger Pauschalpreis.
Die Provider unterboten sich ständig mit den Preisen.
Diese Zeit ist nun vorbei, die Verträge laufen aus und neue Flatrates lohnen sich nicht mehr.

Noch vor einem Jahr war der Preis unter 100 Mark Normalität, doch nun sucht man Monatspreise unter 200 Mark aber man findet sie nicht.
Anbieter, die noch Flatrates anbieten, nehmen keine Kunden mehr an, weil zu viele Kunden in die Flatrate strömen.

Und weil soviele User die Leitungen arg strapazieren, verliert auch die Leistung an Qualität, der Datendurchsatz wird langsam.

Es geht dahin mit der Schmalbandflatrate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flatrate
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?