19.08.01 18:09 Uhr
 7.834
 

Es ist vorbei mit der normalen billigen Flatrate

Die Schmalbandflatrate war noch vor einem Jahr ein billiger Pauschalpreis.
Die Provider unterboten sich ständig mit den Preisen.
Diese Zeit ist nun vorbei, die Verträge laufen aus und neue Flatrates lohnen sich nicht mehr.

Noch vor einem Jahr war der Preis unter 100 Mark Normalität, doch nun sucht man Monatspreise unter 200 Mark aber man findet sie nicht.
Anbieter, die noch Flatrates anbieten, nehmen keine Kunden mehr an, weil zu viele Kunden in die Flatrate strömen.

Und weil soviele User die Leitungen arg strapazieren, verliert auch die Leistung an Qualität, der Datendurchsatz wird langsam.

Es geht dahin mit der Schmalbandflatrate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flatrate
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?