19.08.01 16:59 Uhr
 18
 

Concordes sollen wieder fliegen - vorerst mit ausgewählten Passagieren

British Airways will im September fünf Flüge mit den überarbeiteten und modernisierten Concordes durchführen. Dabei sollen sich freiwillige Passagiere aus der Belegschaft an Bord befinden.

Man hofft schon in den nächsten Monaten wieder eine endgültige Flugerlaubnis zu erhalten. Die insgesamt 12 Concordes von BA und Air France hatten nach einem schweren Unglück mit 113 Toten im vergangenen Jahr die Flugkonzessionen abgeben müssen.

Inzwischen wurden alle Maschinen modernisiert, besonders Reifen und Tankschutz wurden überarbeitet. Die neue Flugerlaubnis soll es allerdings nicht für die Concorde allgemein geben, jede Maschine soll einzeln für die Flugerlaubnis geprüft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Passagier
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab
Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?