19.08.01 16:59 Uhr
 18
 

Concordes sollen wieder fliegen - vorerst mit ausgewählten Passagieren

British Airways will im September fünf Flüge mit den überarbeiteten und modernisierten Concordes durchführen. Dabei sollen sich freiwillige Passagiere aus der Belegschaft an Bord befinden.

Man hofft schon in den nächsten Monaten wieder eine endgültige Flugerlaubnis zu erhalten. Die insgesamt 12 Concordes von BA und Air France hatten nach einem schweren Unglück mit 113 Toten im vergangenen Jahr die Flugkonzessionen abgeben müssen.

Inzwischen wurden alle Maschinen modernisiert, besonders Reifen und Tankschutz wurden überarbeitet. Die neue Flugerlaubnis soll es allerdings nicht für die Concorde allgemein geben, jede Maschine soll einzeln für die Flugerlaubnis geprüft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Passagier
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Bester Hauptdarsteller: Mahershala Ali erster muslimischer Oscar-Gewinner
"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?