19.08.01 16:03 Uhr
 465
 

10.000.- Mark versehentlich in einen Briefkasten geworfen

Ein 67-jähriger Mann aus Frankfurt am Main hatte versehentlich seinen Briefumschlag mit 10.000.- Mark in einen Briefkasten geworfen.

Er hatte das Geld am Donnerstagmorgen bei einer Postfiliale abgehoben und warf es zusammen mit den anderen Briefen in einen Briefkasten.

Dank der tatkräftigen Hilfe der Polizei bekam er nach etwas Wartezeit seinen Briefumschlag zurück .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mayon
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brief
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?