19.08.01 14:43 Uhr
 3.879
 

Details zum Filmdownload über das Internet

Die großen Film-Studios Paramount, Warner Bros., Universal, Sony und MGM wollen ab 2002 mit dem Projekt 'Moviefly' Kinofilme gegen eine Gebühr über das Internet auf den heimischen PC bringen.

Dank Breitband-Zugängen und immer größeren Festplatten soll es möglich sein, einen Film in 20-40 Minuten komplett runterzuladen.

Der Haken an der Sache ist, dass man den Film nur innerhalb von 24 Stunden schauen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Detail
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?