19.08.01 12:41 Uhr
 18
 

Nach der Niederlage: Der HSV wird kleinlaut

Der HSV hat den Saisonstart verpatzt und nach ihrer gestrigen Niederlage gegen Kaiserslautern im AOL-Stadion haben schon jetzt die Hamburger das Ziel für die Saison nach unten gesteckt.
Der 5.Platz sollte es am Ende sein.

Weil einige Verletzte auf der Liste des Kaders stehen und deshalb einige Stürmer fehlen wie Präger, der Torschützenkönig des letzten Jahres Barbarez bzw. Yeboah und weil Albertz nicht überzeugt, wird nun doch nicht mehr so weit oben in der Tabelle geschaut.

Doch die Hamburger lassen den Kopf nicht hängen, die gestrige Leistung war zufrieden stellend und man hat ja gegen eine Spitzenmannschaft verloren, meinte auch der Trainer Pagelsdorf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wilddigger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Niederlage
Quelle: www.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?