19.08.01 11:49 Uhr
 517
 

Anwalt zahlt etwa eine Million, um toten Sohn klonen zu lassen

Ein 41-jähriger Anwalt aus den Vereinigten Staaten hat ein Team von Forschern beauftragt, seinen toten Sohn für 300.000 englische Pfund klonen zu lassen.

'Ich werde jeden Pfennig, den ich besitze, zahlen um meinen Sohn zurück zu bekommen'. Auf den Hinweis, dass die Wissenschaftler keine 100% Identität garantieren können, meinte Hunt weiter: 'Wenigstens habe ich einen der ihm ähnlich sieht!'.


Das verstorbene Kind kam mit einem Loch im Herz auf die Welt und starb bereits nach 10 Monaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Sohn, Anwalt
Quelle: www.sunday-times.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?